Sicherheit im Seekajak

Damit das Seekajakfahren Genuß bleibt und nicht zum Streß wird, muß die Sicherheit der Gruppe und jedes Einzelnen im Vordergrund stehen. In 90% der Fälle handelt es sich um Planungs-und Verhaltensfehler, denen aber gezielt entgegengesteuert werden kann:

Langzeitplanung : Sicherheit beginnt an Land

An der Küste: Vorausschauendes Paddeln sicherstellen

Kommunikation: Auf dem Meer als Fahrtengruppe handeln

Reflexion: Nach der Fahrt zusammensetzen und auswerten

Abschlußcheckfrage: Können wir morgen so weiterfahren...?

 

Rolf Strojec (Hessische Kanuschule) und Peter Nicolai (Nanuk)

 

check room availability